Ehrenpreise und Deko aus der Gemeinde | Schizentrum Rettenbach

Ehrenpreise und Deko aus der Gemeinde

Die Ehrenpreise welche im Zuge der Siegerehrungen für den Riesentorlauf und die Super-Kombi überreicht wurden, wurden auch heuer wieder in Betrieben der Großgemeinde Bernstein gefertigt.
Die Trophäen für den Reisentorlauf am Samstag wurden von Edelserpentin-Schleifmeister Franz Habetler designt und gefertigt. Die massiven Stein-Skulpturen stellen die Silhouette eines jubelnden Grasskiläufers dar und sind dem „Symbol-Maxerl“ des Schizentrum Rettenbach nachempfunden.
Etwas ganz besonders sind auch die Ehrenpreise für die Super-Kombi. Es handelt sich dabei um so genannte „Bernstoanis“ und wurde von den Händen von Keramik-Künstlerin Andrea Krug geformt und gefertigt. Der kleine pfiffige Keramik-Zwerg steht mit seiner Skibrille ebenfalls für den Grasskisport in Rettenbach.
Weitere dieser „Bernstoani“-Zwergerl – jeder davon individuell und repräsentativ für einen der 5 Ortsteile Bernsteins designt – sind übrigens jederzeit am Hauptplatz von Bernstein zu bewundern.
Übergeben wurden die Ehrenpreise unter anderem von Andrea Krugs Tochter Daniela Krug – ihres Zeichens aktuelle Vize-Miss Burgenland.
Im VIP-Bereich und auf den Ehrentischen schmückte heuer eine neue handgefertigte Deko die Tische. Die urigen und aus Massivholz gefertigten Tisch-Sets, welch durch die Kunstgras Oberfläche ein unverkennbares Zeichen für den Grasskisport darstellen, wurden von Hobby-Tischer Anton Blumauer und seiner Frau Brigitte Jurkovits gefertigt. Die beiden engagierten neuen Mitbürger leben seit kurzem in Rettenbach.